Homeservice Andreas Lehmann
Computerheimservice

News

Neue Fakerechnung per E-mail






Aktuell gibt es wieder eine Flut von Fakemail mit Rechnung angeblich bestellter Waren.
Absenden sind oft Firmen oder ähnliches, die bekannt sind und dadurch Vertrauen erwecken sollen. Die Absenderdaten sind meist korrekt nur die Telefonnummern gehen ins leere.
Wann wird aufgefordert die Rechnung über einen Link herunterzuladen.




Dieses auf keine Fall tun!!!!

Hier wird ein Schadprogramm heruntergeladen, welches im schlimmsten Fall den Computer lahmlegt. Man muss sich dann an diese kriminellen Leute wenden, um gegen Geld den Computer wieder frei zu bekommen.

Wichtig ist deshalb:

1. niemals E-mailanhänge öffnen von unbekannten Absendern.  Behalten Sie die Nerven.


2. eventuell Leute kontaktieren, die sich damit auskennen

3. Virenscanner immer aktuell halten

4. regelmäßig die Passwörter ändern, verwenden Sie sichere Passwörter (hierfür gibt es Passwortverwaltungsprogramme. Somit brauchen Sie sich nur noch ein Passwort merken.
Im Progamm können Sie alle anderen Passwörter verwalten und können diese auch erstellen lassen.

Bei Bedarf rufen Sie an!